rot, Brauner

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

22:03 Uhr – „shrewd“ heißt also so viel wie „gewitzt“ oder „scharfsinnig“. Schon wieder was gelernt – und jetzt kann ich auch das komplette Etikett übersetzen und weiß, was für ein Bier das Irish Red Ale von The Crafty Brewing Company ist: Ein gewitztes, altmodisches, irisches Red Ale, süß und hopfig. Gerade auf diese Kombination […]

Urban Beergardening III

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier, Wort zum Tag

10:14 Uhr – In diesen Tagen ist viel zu tun, ich komme kaum mehr zum Biertrinken. Geschweige denn zum Schreiben. Die wenigen Ruhepausen verbringe ich, wenn es das Wetter einigermaßen zulässt, im Biergarten auf meinem Balkon. Der Hopfen entwickelt sich prächtig. Die ersten Triebe werden in den nächsten Tagen an der Decke anstoßen und somit […]

Hopfentorpedo

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:27 Uhr – Für das Fernweh am Sonntagabend nach einen fleißigen aber trüben Maiwochenende gibt es jetzt noch ein Bierchen aus Kalifornien: Das Torpedo Extra IPA der Sierra Nevada Brewing. Das kleine, bauchige Fläschchen gefällt mir mal wieder sehr gut. Auf dem waldgrünen Etikett ist ein kleiner Hopfengarten zu sehen, im Hintergrund geht die hügelige, […]

Flüssige Mehlspeise

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

18:53 Uhr – Die Brewbaker Handwerksbrauerei in Berlin ist gar nicht so einfach zu finden. Zwar wirbt die Brauerei damit, dass man jederzeit vorbeikommen und gucken kann, dazu muss man Brewbaker im Hintergebäude eines Getränkehändlers im Wedding aber erst mal finden. Dann war der Besuch auch ein bisschen skurril, weil sich wohl die Geschäftsführer zerstritten […]

Was fürs Ojo

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:10 Uhr – Ein letztes flüssiges Mitbringsel aus dem Mexiko-Urlaub im letzten Hebst: Ein Craft Beer von der Yucatan-Halbinsel, ein Pale Ale gebraut von der Cervecería Tulum. Etwas verwirrend ist ja, dass die Brauerei nach dem Städtchen Tulum benannt ist, ihren Sitz aber in Cancun hat. Das ist mir aber auch gerade eben erst aufgefallen. […]

Katerfrühstück ohne Vanille

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

19:05 Uhr – Das Katerfrühstück von Schoppebräu ist vermutlich die teuerste Flasche Bier, die ich jemals gekauft habe. Ich erinnere mich nicht mehr genau, aber so um die fünf Euro dürfte der Drittelliter gekostet haben. Der Preis wird damit erklärt, dass 200 Vanilleschoten von Hand in das Bier geschabt wurden. Wie viel davon in dieser […]

Urban Beergardening II

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier, Wort zum Tag

13:21 Uhr – Dem Hopfen geht es prächtig. Letzte Woche hat er ein äußerst professionelles Rankgerüst geschenkt bekommen, an dem er den Sommer über hochwachsen und gedeihen kann. Da sowohl der Callista als besonders auch der Polaris in den letzten Tagen kräftig gewachsen sind, fehlen nur noch wenige Zentimeter, um die gespannten Schnüre  zu erreichen. […]

Kanadisches Engel-Wit

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

15:19 Uhr – Wie von kurzer Hand geplant ist es heute Zeit für das erste Bier in der Strandliege auf meinem Balkon. Zum europäischen Frühling gibt es Bier aus Kanada, aus dem Hause Steam Works. Und zwar ein White Angel IPA. Wie bei allen Bieren der Brauerei ist die Flasche sehr kunstvoll gestaltet. In Weiß, […]

Urban Beergardening

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier, Wort zum Tag

11:48 Uhr – „Hier wächst Ihr Bier“ soll bald auf einem Schild auf meinem Balkon stehen. Ich habe mir nämlich für 2019 ein ganz spezielles Projekt vorgenommen: Ich möchte ein Bier brauen, dessen Zutaten ausschließlich auf meinem ungefähr zehn Quadratmeter großen Balkon gewachsen oder entstanden sind. Die heutige und erste Übung war vermutlich die einfachste, […]