Der Pox unter den Bieren

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier, Wort zum Tag

21:39 Uhr – San Cristobal de las Casas, ein Stadt auf 2.200 Meter Höhe im mexikanischen Bundesstaat Chiapas. Im Januar durfte ich ein paar Tage an diesem sehr schönen und vor allem höchst interessanten Ort verbringen. Eines der vielen Highlights war eine Stadtführung, eine sogenannte Free Walking Tour. Normalerweise ist man bei diesen Tours auf […]

Großpopowitzer Ziegenbock

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:22 Uhr – Vor rund 3 Jahren habe ich mal ein dunkles Kozel getrunken und an dieser Stelle beinahe euphorisch gelobt. Heute ist die helle Variante aus der tschechischen Brauerei Volkopopovicky dran, das Kozel Premium Lager. Schön finde ich noch diesen Satz auf Wikipedia zur Brauerei: Die Brauerei wurde im Jahr 1871 unter dem Namen Großpopowitzer […]

Zunftiger Rosenmontach

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:01 Uhr – Rosenmontag, Zeit für ein Kölsch. Da habe ich im Keller zum Glück noch ein Zunft Kölsch gefunden, das von der Erzquell Brauerei Bielstein in Wiehl (also nicht in Köln!) gebraut wird. Ein Kölschglas habe ich leider nicht in der Vitrine stehen. Da ein Kölsch aber genau wie ein Weizenbier obergärig ist und […]

Socialismo o Großbrauerei

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:14 Uhr – Länderpremiere Kuba: Ein Bier aus dem karibischen Inselstaat hatte ich noch nie im Glas. Das Bucanero Fuerte wird von der Bucanero Brauerei im ostkubanischen Holguín gebraut. Das Lustige ist, dass die Brauerei zur Hälfte der kommunistischen kubanischen Regierung gehört, und zur anderen Hälfte der größten Brauereigruppe der Welt, der kapitalistischen Anheuser-Busch InBev. […]

Ein Träumchen aus Frankfurt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:21 Uhr – BraufactuM aus Frankfurt war einer meiner ersten bewussten Berührungspunkte mit neuartigem Craftbeer. Das liegt daran, dass es das Bier im Rewe gab, neben dem ich einst in Aalen direkt gewohnt habe. Im April 2018 habe ich zudem eine meiner ersten (nicht die erste) Bierproben bei BraufactuM am Alexanderplatz in Berlin mitgemacht. Heute […]

Oans, zwoa, gsuffa

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

19:49 Uhr – Zum heutigen Weißwurstvesper gibt’s einen echten bayerischen Klassiker: Bier aus dem Staatlichen Hofbräuhaus in München. Allerdings gönne ich mir heute nicht das weltberühmte „Original“, sondern das „Helle Vollbier“. Optisch gefällt mir die Aufmachung der braunen Euroflasche sehr. Meiner Meinung nach ist es hier ganz gut gelungen, einer Traditionsmarke einen modernen Anstrich zu […]

Tettnanger Glasware

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:50 Uhr – Das heutige Feierabendbier gibt es nur, weil es so schön zum Glas passt. Ich habe nämlich kürzlich einen absolutes Superschnäppchen gemacht und mir einen Karton Biergläser aus der Serie „175 Jahre Tettnanger Hopfen – Feinster Biergenuss“ für sehr kleines Geld gekauft. Das sind sehr moderne, Brewhouse-artige, feine Biergläser, die nach oben etwas […]

Frei nach Friedrich Hechelmann

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

21:16 Uhr – Das Etikett ist einfach cool. Dominant ist die weiße Schärpe, auf der in großen, schwarzen Buchstaben der Name des Bieres, ZUBR, steht. Ins Auge sticht aber der darüber stehende Wisent (polnisch: Zubr), eine europäischer Büffel. Durch seine massige Statur, seine Hörner, sein zotteliges Fell und seinen muskulösen Nacken wirkt das Tier bedrohlich, […]

Schaf im Wolfspelz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bier

20:34 Uhr – Heute mal was Klassischen aus heimischen Gefilden: Das Kronburger Hell von der Brauerei Kronburg. Auf dem Etikett ist eine goldene Krone über der gemalten Burg mit sehr rotem Dach und sehr grünen Buschen zu sehen. Umrandet wird das Ganze von einem breiten goldenen Rand. Diese Optik ist sowas von klassisch, dass das […]