Bier

Alkoholfreitag

19:28 Uhr – Zum Karfreitag nochmal was Alkoholfreies: Ein Riedenburger aus dem Alnatura, unfiltriert und hell. Das Etikett der braunen Halbliterflasche spricht mich jetzt nicht so sehr an, ein recht klassisch gehaltenes Design in Rot, Weiß, Schwarz und Grau. Auch das Bier selbst macht optisch einen etwas langweiligen Eindruck: Es ist recht dünn und klar, dazu auch noch Hellgelb. Lediglich die lebendige Kohlensäure und der feine Schaum bringen etwas Schwung in die Kiste beziehungsweise ins Glas.

Aus dem Glas dringt ein süßlicher Malzgeruch in die Nase, ganz typisch für alkoholfreie Biere. Dieser Eindruck ist ein sehr milder. Da überrascht es schon beinahe, dass der erste Schluck dann doch recht würzig daher kommt. Die Malzsüße ist nach wie vor vorhanden, ich meine da jetzt Aromen von Banane zu erkennen. Im Abgang glänzt das Riedenburger mit einer leichten Hopfenherbe. Insgesamt ein süffiges Alkoholfreies, das man gut trinken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.