Wie prickelnd: Wahlsieger steht vorzeitig fest

Ahoj11: 21 Uhr – Nachdem ich vorgestern mein Sammelsurium an Wahlwerbung vorgestellt habe, möchte ich heute meinen persönlichen Favoriten küren. Für sein quadratisches Gesamtwerk wird der 32-jährige Stephan Prause von der CSU von mir bei der Stadtratswahl 3 Stimmen erhalten. Ausschlaggebend war der sehr kreative Einfall, als Anspielung auf seinen Nachnamen Prause ein Päckchen Ahoj Brause-Pulver an sein Faltblatt zu tackern. Wenn man bei der Unterscheidung von B und P ein Auge zudrückt, dann, so finde ich, ist das eine super Idee. Herzlichen Glückwunsch. Ich hebe die Prause übrigens noch auf. Ich hoffe nämlich noch auf Last-Minute-Werbegeschenke vom Grünen-Kandidaten Thomas Koslowski…  in diesem Sinne: Brost!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.