Und retour

22:38 Uhr – Mein Horoskop für die nächste Woche sagt, dass es mehr halbleere als halbvolle Gläser geben wird. Ist das jetzt eine Vorhersage auf feuchfröhliche Feiertage? Naja. Auf jeden Fall fliege ich morgen wieder nach Deutschland. Schließlich muss ich ja pünktlich zum traditionellen Ekelbierwichteln zurück in Leutkirch sein. Außerdem stehen auch noch Weihnachten, Bambi-Konzert, Christbaumloben und Silvester auf dem Programm. Das wird wieder ein ganz harter Jahresabschluss. Um ihn etwas genüsslicher zu gestalten, habe ich soeben meine Reisetasche mit ungefähr 10 Kilo Schweinefleisch in verschiedenen Verarbeitungsstufen gefüllt – da ist von der ganzen Keule bis zur Leberwurst alles mit an Bord. Außerdem noch ein paar Tüten voll mit extrem trockenen andalusischen Weihnachtssüßigkeiten und einige Gramm Safran. Das fest kann kommen.

Ich freue mich schon einigermaßen auf alles das, was in den nächsten 10 Tagen passiert. Aber ein bisschen schwer fällt es mir schon auch, die Costa del Sol schon wieder zu verlassen. Heute war nochmal ein richtig gefälliger Tag mit 25°C und richtig schönem Sonnenschein. Irgendwie ist es da schon seltsam, wenn einem jemand unter Palmen „Frohe Weihnachten“ wünscht. Schrecklich. Dafür habe ich sozusagen als Abschluss heute noch schön traditionell (zweimal „traditionell“ in einem Wort zum Tag… ich werde alt) spanisch Currywurst mit Pommes Schranke gegessen. Ich bin gerüstet!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.