Sonntag, Anfang Juli

12:08 Uhr – Hallo, Hallo! Das Sonntagsfrühstück ist schon fast wieder verdaut, ich habe mich über eine Stunde über die neusten Entwicklungen auf dem internationalen Fußball-Transfermarkt informiert und so langsam aber sicher kommt in Kempten die Sonne raus. Heute Abend steht dann noch eine Runde grillen auf dem Wochenendprogramm. Davor wird in der guten Stube noch getan, was unbedingt getan werden muss und dann sieht mein Plan vor, mich mit meinem blauen Härle-Handtuch ein Stündchen in dem Cambodunum-Park zu legen und die UV-Strahlen zu genießen. Und dabei Weltliteratur aufzusaugen. Dazu ein andermal mehr.

Ein kurzer Rückblick auf gestern: Über 90 Minuten für gute 30 Kilometer bei freier Fahrt – und das mit dem Auto. Gut, es war schönes Wetter und ich hatte gute Musik dabei. Aber trotzdem ganz schön lange. Eigentlich wollte ich nur schnell nach Lengenwang zur RSA-Veranstaltung gucken und dort eine Grillwurst verdrücken. Aber die Lengenwanger haben ihren Ort ganz schön gut versteckt da im Ostallgäu. Und im Umkreis auch dafür gesorgt, dass ihr schönes Dorf nirgendwo beschildert ist. Ich hab’s dann doch noch gefunden – die Wurst war schon fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.