Saison-Sonett: 4. Spieltag

Fernschütze

Paderborn ist Spitzenreiter, wer hätt‘s gedacht?
Nach vier Spieltagen immer noch ungeschlagen,
schon fleißig dabei das Abstiegsgespenst zu verjagen.
Klar, wer Tore aus auch aus 83 Metern macht.

Die Spitzenteams spielen dagegen allesamt schwach:
Leverkusen geht in Wolfsburg hoffnungslos unter,
in Mainz muss der BVB als Verlierer vom Platz runter
und die Bayern punkten beim HSV nur mit Ach und Krach.

Lassen wir den Blick ausnahmsweise nach England schweifen;
Dort versuchte sich Felix Magath am trainieren und schleifen.
Erst Abstieg, dann keine Punkte, darum sagt Fullham „bye bye“.

Aber kein Grund, den Quälix zu hinterfragen,
denn in Gelsenkirchen oder auch in Schwaben
wird sicher bald was für ihn frei.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.