Saison-Sonett: 31. Spieltag

Knappe Niederlage im Heimspiel gegen Hannover,
immer noch kein Heimsieg in der ganzen Runde –
dafür bleiben noch 30 Minuten und gut eine Stunden.
Greuther Fürth ist nach 31 Spielen Game-Over.

Richtig schwer tun sich Dortmund und Bayern,
gewinnen mit ihrem zweiten Aufgebot
mit viel Mühe aber ohne ganz große Not.
In der Champions League bitte nicht so rumeiern!

Dank dreier Tore vom wiedergenesenen Hunter
Geht der Hamburger SV auf Schalke mit 1:4 unter.
Auf Champions League-Kurs sind die Königsblauen.

Augsburg und Hoffenheim sind noch nicht ganz tot
Und gewinnen gegen VfB und Club ohne größere Not.
Fortuna und Werder müssen jetzt nach unten schauen.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.