Saison-Sonett: 26. Spieltag

Vierzig Minuten hat Dortmund so richtig schlecht gespielt,
Und trotzdem mit 5:1 gegen den SC Freiburg gewonnen.
Nuri Sahin ist wieder in der alten Heimat angekommen,
Lewandowski hat im achten Spiel in Folge ein Tor erzielt.

Ein Spiel, ein Mann, ein Tor, vier wunderschöne Namen:
Jan-Ingwer Callsen Bracker. Der FCA gewinnt schon wieder,
beim HSV sind die Schwaben der etwas glückliche Sieger.
Da geht’s deutlich in Richtung Klassenerhalt, meine Damen!

Die Frankfurter Eintracht hat mal eine Kiste gemacht,
gegen Stuttgart hat das aber nichts Zählbares gebracht.
Schlechte Rückrunden kann die Eintracht irgendwie.

Aufsteiger Fürth hat sich längst schon selbst abgeschrieben,
aber lässt sich von Werder Bremen trotzdem nicht besiegen.
Dank zweier Elfmeter holt Bremen daheim noch ein Remis.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.