Nachtschicht

23:34 Uhr – Ein ehemaliger Eiskunstläufer als Fußball-Moderator ist ja schon etwas komisch. Außerdem ist er das Gesicht von Aktenzeichen XY. Aber gut, jetzt eben Rudi Cerne zusammen mit Cacau als Team für die WM-Nachtschicht. Warum nicht, ich werd das die nächsten vier Wochen intensiv beobachten. Apropos WM-Nachtschicht: Die beginnt heute auch für mich. Das erste Mitternachtsspiel steigt gleich. Damit muss jetzt die Umstellung meines Biorhythmuses beginnen. Denn um sieben Uhr aufstehen könnte die nächsten Wochen hart werden, gerade auch mit Blick auf den morgigen Super-Samstag mit Japan gegen Elfenbeinküste um drei Uhr morgens (also am Sonntag quasi). Aber ich freu mich drauf – und gegen etwas später aufstehen spricht ja eigentlich nichts. Morgendliches Schwimmen im Stadtweiher wird ab sofort eben in der Mittagssonne praktiziert.

Und: Was geht eigentlich mit den Holländern schon wieder ab?!

Veröffentlicht von

Ein Gedanke zu „Nachtschicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.