14:42 Uhr – So, da wäre das Jahr 2013 auch schon wieder so gut wie vorbei. Irgendwie war es ein ganz schön unauffälliges Jahr. Also ein großartiger Rückblick würde mir jetzt echt schwer fallen. So viel scheint nicht passiert zu sein. Das kann jetzt ein gutes oder ein schlechtes Zeichen sein. Wie auch immer: 2014 wird spannender, davon geh ich einfach mal aus.

Die letzten Tage des Jahres waren dagegen mal wieder sehr erfreulich. Ekelbierwichteln, Weihnachten, Alcazar, Bambi-Konzert, Christbaumloben und diverse Einkehrschwünge in aller Gemütlichkeit. Solch ein Leben macht nicht gerade Lust drauf, wieder in den Arbeitsalltag überzugehen.

Trotzdem werde ich das jetzt gleich tun und zusammen mit drei Kollegen die große 80er-Jahre-Silvester-Show beim neuen RSA Radio über die Bühne bringen. Ich bin mal gespannt, wie das so wird. Und was es zu essen gibt.

Euch einen guten Rutsch, feiert ordentlich und nehmt im neuen Jahr endlich mal ein paar Kilo ab!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.