Herbstdüfte

11:29 Uhr – Ich mag ja gar kein Nutella. Aber heute habe ich das seit Ewigkeiten offene Glas mal leer gemacht. Zentimeterdick Schoko-Haselnusscreme auf dunklem Brot. Muss eben auch mal sein. Hausmann, wie ich nun mal bin, wollte ich danach das Glas natürlich spülen. Diese Nutella-Reste halten sich ja extrem hartnäckig – und ohne Spülmaschine ist das dann nicht so leicht. Also Glas mit warmem Wasser gefüllt und schön zwei Minuten in die Mikrowelle, damit die Scheiße rausschmilzt und das Glas so sauber wird, dass ich sogar meiner Nachbarin (der aus der Spülmittelwerbung) Rotwein darin kredenzen könnte. Okay – zwei Minuten waren zu lang. Das Nutella-Wasser hat ziemlich gekocht, die Mikrowelle ist überflutet – und: Die Luft in meiner Wohnung ist jetzt richtig schön herbstlich mit Schoko-Haselnussduft geschwängert. Ein guter Sonntag!

One Reply to “Herbstdüfte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.