Ein Anschluss unter dieser Nummer

22:38 Uhr – Ich kann wieder Musik hören und ein Word-Dokument öffnen. Bei Skype hakt es noch ein bisschen, aber dafür hab ich beim Daten sichern ein paar scharfe Bilder aus längst vergangenen Zeiten gefunden. Kurzum: Mein Laptop geht wieder.

Das diesjährige Computerfasten habe ich also pünktlich zum Usher-Mittwoch hinter mir. Erstaunlicherweise geht das ja inzwischen auch. Gut – man sitzt natürlich während der Arbeit täglich mindestens 8 Stunden vor einem PC mit Internetanschluss und trägt außerdem immer ein Handy mit Internetzugriff mit sich rum. Die Abschottung von der Außenwelt hält sich also zugegebenermaßen reichlich in Grenzen. Nur Wort zum Tag schreiben war echt schwierig, denn das geht bei der Arbeit eher nicht und macht am Handy einfach keinen Spaß.

Jetzt bin ich noch ein bisschen am Einrichten und Installieren, aber dann könnte ich theoretisch mit all den Dingen loslegen, die ich dringend machen muss, aber die ich die letzen Wochen vor mir hergeschoben habe, weil ich ja keinen Computer hatte.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.