Champions League-Abend

20:26 Uhr – Später Feierabend, einkaufen, kochen, essen, endlich mal wieder abspülen, Tagesschau gucken – und schon ist es kurz vor halb neun und damit nur noch eine gute viertel Stunde bis zum Anpfiff in Champions League. Dieser gefüllte Tag hat mir irgendwie das Vorgefühl für ein großartiges Fußballspiel genommen. Nicht die Vorfreude – aber das Gefühl, schon ab morgens nur noch freudig an dieses Spiel zu denken. Und das ist doch mit das Schönste an großen Fußballabenden. Darum verblödel ich jetzt nicht noch mehr wertvolle Minuten mit tippen sondern bereite mich noch fachmännisch auf das Spiel vor. Warmlaufen quasi.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.