Wort zum Tag

Business as unusual

Veröffentlicht

SAMSUNG CAMERA PICTURESKultur12:17 Uhr – Das ist aber auch ein Reisestress in diesen Tagen. Vergangenes Wochenende quasi ein Wellness-Wochenende in Maierhöfen, direkt in unberührter Natur am Eisbach, fernab von jeder Zivilisation. Am Montag dann sofort das komplette Kontrastprogramm, ab in die zivilisierteste aller Zivilisationen in die Universitätsstadt unter den Universitätsstädten: Marburg. Acht Stunden Autofahrt nach Mittelhessen für drei Stunden Altstadtbummel. Aber es hat sich gelohnt, ist echt nett da. Nur etwas bergig – wäre gut gewesen, den Aufzug hoch in die Altstadt nicht erst am Ende des Tages zu entdecken. Und damit die Reisewoche einen passenden Ausklang findet, setzte ich mich jetzt gleich in den Fernbus nach Zürich. Mit einem halben Kilo rohem Fleisch im Gepäck. Mehr darf man in die Schweiz nicht einführen, und Grillgut soll dort außerordentlich teuer sein (und alles andere auch). Und wenn das mit dem versprochenen WLAN im Bus klappt, melde ich mich von dort wieder. Ein On-The-Road-Wort-zum-Tag, das wär doch was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.