Bundesliga

17:28 Uhr – Am Wochenende krank sein hat natürlich auch seine Vorteile. Auf dem Tagesplan steht nämlich nur „Erholung auf dem Sofa“ – und die lässt sich wunderbar mit Fußballgucken kombinieren. Also habe ich mir zum ersten Mal seit Jahren wieder eine komplette 15.30 Uhr-Bundesligakonferenz angeguckt. Es war jetzt, zugegebenermaßen, gar nicht immer so spannend. Aber die letzten zehn Minuten ging immerhin nochmal die Post ab. Und die Bayern haben nicht gewonnen, das ist ja auch was wert.

Jetzt werd ich mir gleich einen großen Pott Obstsalat machen, wegen den Vitaminen. Und in einer Stunde geht es dann schon mit dem Topspiel zwischen Dortmund und Leipzig weiter. Es wird das gefühlt erste Bundesligaspiel dieser Saison sein, dass ich mir ganz angucke (okay, vielleicht habe ich Dortmund gegen Bayern auch geguckt). Was für ein wunderbarer Samstag. Wenn ich da morgen nicht gesund bin (also wegen dem Obstsalat jetzt, nicht wegen 180 Minuten Fußball), dann weiß ich auch nicht.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.