(Untitled)

10:34 Uhr – Das mit dem Fußballgott ist ja so eine Sache. Wer ist es denn nun? Maradona? Pele? Oder war nicht doch Toni Turek 1954 der erste Fußballgott? Jürgen Kohler und Zinedine Zidane waren ja auch gottesähnliche Gestalten, manch einer hält Messi für ein höheres Wesen. Die griechische Mythologie kennt dagegen einen gewissen Rehakles.

Aber mit Blick auf das anstehende WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien müssen wir diese ganze Vermenschlichung des Fußballgottes vermutlich überdenken. Denn das kann kein Zufall sein:

fussballgottBildquelle: Bild.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.