3 Gedanken zu „Und der Oscar…

  1. Neben???
    Aber schon sehr gut, nur das Outfit war noch nicht ganz so professionell. Da geht noch einiges.

  2. Ich geb zu bedenken: 200 Meter können auch ganz schön lang sein!

    Kompliment für das souveräne TV-Interview. Bei dem schönen Hochdeutsch, das du an den Tag legst, müsste man fast schon in dodokay-Manier a reads lättegschwätz von de luschdige gsälzbära vom radio unterlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.