Anstoss

20:16 Uhr – Terrorgefahr, Streiks, mäßige Leistungen der deutschen Mannschaft, nasses Frühsommerwetter: Irgendwie bin ich bisher noch nicht so richtig in EM-Stimmung gekommen. Und das, obwohl ich in diesem Sommer sogar zwei Achtelfinalspiele im Stadion anschauen werde (falls es Terroristen und streikende Franzosen zulassen).

Es wird aber höchste Zeit, in EM-Form zu kommen. Schließlich ist in drei Tagen das Eröffnungsspiel.

Bei der letzten Weltmeisterschaft war ich spätestens nach der Analyse der WM-Songs heißt. Ich bin mir allerdings im Moment nicht sicher, ob ich eine solche Rechercheleistung psychisch nochmal stemmen kann. Außerdem fehlt auch etwas die Motivation, da ich zu diesem Großturnier ausnahmsweise weder verletzt noch arbeitslos bin. Sprich: Ich werde nicht alle Spiele verfolgen können, weil ich auch noch ab und an zur Arbeit muss. Es wird also auch nach Turnierstart schwer, da richtig reinzukommen.

Auf jeden Fall habe ich mir fest vorgenommen, noch heute mit dem Studium der Mannschaften zu beginnen. Das ist ja auch für diverse Tippspiele elementar wichtig. Denn auf wen soll man da momentan schon tippen?

  • Deutschland? Vive la Mannschaft? Schön wär’s, aber der ganz große Glaube daran fehlt mir. Hoffentlich sind wir wie immer eine Turniermannschaft.
  • Frankreich? Wird überall hoch gelobt und hat vielleicht den Heimvorteil. Aber so richtig stark sehe ich die Mannschaft auch nicht.
  • England? Ja klar. England ist wie immer stark. Kennt man ja, wie das dann ausgeht.
  • Spanien? Die goldenen Zeiten scheinen vorbei, der dritte EM-Titel in Folge wäre ja auch übertrieben. Aber wer weiß, vielleicht ist da auch was ganz ordentliches nachgekommen.
  • Italien? Bitte nicht.
  • Belgien? Seit Jahren immer der Geheimfavorit. Wird bestimmt wieder so eine goldene Generation ohne Titel.
  • Holland? Achso. Sind ja gar nicht dabei. Hups. Mir fällt grad auf, dass ich doch schon ein bisschen Lust auf die EM hab.
  • Die Schweiz? Belgien 2 – aber für den ganz großen Wurf reicht‘s wohl nicht.
  • Russland? Ich frag mich ja immer, wie ein Land mit so viel Kohle und so vielen Sportlern (inklusive Neustädter) so schlecht sein kann. Wird aber bestimmt auch dieses Mal so sein.
  • Schweden? Ibrahimovic alleine wird halt auch nicht reichen.
  • Österreich? Träumt weiter.

Auch schwer zu sagen, wer so zu einem Herzensteam werden könnte. Es fehlen halt die netten Mittelamerikaner in Europa. Island hat sicher Potenzial. Oder die Waliser. Auch die Ukraine, schon alleine wegen Shevchenko als Co-Trainer. Die Mannschaften aus Rumänien, Albanien, Kroatien oder der Türkei müssen meine Sympathien erst noch gewinnen. Mal schauen.

Tja, Therapie geglückt: Nach diesen Zeilen hab ich jetzt doch ein bisschen Bock auf die Euro 2016.

 

 

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.