Am Ende des Tunnels

21:43 Uhr – Irgendwann in unserer Kindheit wurde uns gesagt: „Wenn wir einen Tunnel geradeaus nach unten graben, kommen wir in Australien raus.“ Und diese Information wurde zumindest von mir nie wieder hinterfragt und als richtig abgespeichert.

Aber jetzt habe ich diese absolute grandiose Internetseite entdeckt: https://www.antipodesmap.com/

Man kann jeden beliebigen Ort eingeben und bekommt – schwups – angezeigt, wo der besagte Tunnel tatsächlich rauskommen würde. In meinem aktuellen Fall also irgendwo im Südpazifik, so tausend Kilometer östlich von Neuseeland. Und dort will man ja wohl auf keinen Fall rauskommen, schon alleine, weil der ganze schöne Tunnel mit Salzwasser volllaufen würde.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.