Brasilien 2014
Veröffentlicht

20:14 Uhr – So, noch eine Woche bis zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Höchste Eisenbahn also, dass ich mich um das Fußball Thema kümmere. Nun verbindet so ein Fußballturnier ja die Länder der Welt, zumindest die 32, die dabei sein dürfen. Auch Musik ist eine Sache, die manchmal Völker verbindet. Leider sind der offizielle WM-Song und die offizielle WM-Hymne meiner Meinung nach nicht gerade der Burner. Ein Coca-Cola-Hit ist mir bisher nicht über den Weg gelaufen. Darum werde ich mich in den verbleibenden Tagen bis zum Eröffnungsspiel mal ein bisschen nach inoffiziellen Fußballliedern zur Weltmeisterschaft umhören. Und das erste absolute Highlight ist heute dran.

Fast hätte ich Fritz aus Thüringen schon vergessen. Diesen witzigen jungen Herrn mit Rudi-Völler-Gedenk-Frisur (ohne Schnauzer), der vor geschätzten zwei Jahren mit seinem Schlager über Thüringer Klöße die Herzen der gesamtdeutschen Gourmetbevölkerung im Sturmlauf erobert hat. Das tiefgründige Lied konnte Fritz damals erfolgreich mit einem Videoclip untermalen, in dem seine miserablen Schauspielkünste zur Geltung kommen. Und sagen wir so: Er knüpft frisur-, musik- und schauspieltechnisch genau am Klöße-Schlager an. Nur diesmal geht es um Fußball. Man sollte das Gesamtkunstwerk auf jeden Fall gesehen haben, finde ich. Ob der junge Musikus damit allerdings der dritte deutsche Weltmeister wird, der auf den Namen Fritz hört, lasse ich mal dahingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.