Saison-Sonett: 6. Spieltag

Fairplay

Schalke und Dortmund tauschen im Derby die Krise
und damit die aktuelle Vormachtstellung im Pott.
Der BVB spielt meistens besser und teilweise flott,
aber Schalke gewinnt 2:1, das ist am Fußball das Fiese.

Wolfsburg gewinnt das Duell der grünen „W“,
auch, weil Rodriguez schon zum dritten Mal trifft.
Der VfB Stuttgart sitzt plötzlich im Tabellen-Lift,
gegen Hannover der erste Sieg für Trainer Veh.

Kramer sieht Gelb nach einem Foul an Kutschke,
doch der gibt dann zu: „Es war so, dass ich rutschte.“
Also doch kein Gelb – das war sehr fair, richtig nett.

Und der HSV schießt endlich ein Tor, welch Knüller,
Jubel und Erleichterung bei Torschütze Müller!
Doch, welch Schreck, Piazon macht den Ausgleich wett!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.